Psychotherapie Osnabrück Heilpraktikerin Heilpraktiker Hypnose Gesprächstherapie Polarity Therapie Psychotherapie Personal-Coaching Business-Coaching Carolin Kunz Osnabrueck
Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück Ganzheitliche Psychotherapie - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück Personal & Business Coaching - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück Seminare für Körper, Geist und Seele - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
Willkommen! - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
 

 

 

Mentale Balance

 

 

 

 

„Es sind nicht die Dinge an sich, die uns beunruhigen, sondern unsere Sicht der Dinge.“
(Epiktet)

 

Wann hilft kognitive Therapie?

 

Die kognitive Verhaltenstherapie gehört zu den Verfahren, die am besten erforscht und am weitesten verbreitet sind. Insbesondere in der Behandlung von Depressionen und Ängsten ist sie sehr effektiv.

 

 

Die häufigsten Probleme, die in einer Verhaltenstherapie behandelt werden, sind:
 

  • Angststörungen: Panikstörungen, Phobien, Generalisierte Angstzustände, Soziale Ängste, Versagensängste

  • Posttraumatische Belastungsstörungen

  • Ärger, Wut

  • Depressionen

  • Essstörungen: Übergewicht, Bulimie, Magersucht

  • Schlafstörungen

  • Sexuelle Probleme

  • Seelische Kränkungen und Verletzungen

  • Partnerschaftsprobleme wie Liebeskummer, Eifersucht,  
    Trennung, Scheidung

  • Trauer, Verlust

  • Schmerzen: Kopfschmerzen, Rückenschmerz etc.

  • Psychosomatische Beschwerden

  • Sexueller Missbrauch

  • Suchtprobleme: Rauchen, Alkohol- und Medikamentensucht, Spiel-,  Sex-, und Arbeitssucht

  • Arbeitsprobleme: Überforderung, Konzentrationsprobleme, Mobbing, Burnout

  • Stottern

  • Stressbewältigung

  • Tinnitus

Alte Denkmuster und Glaubenssätze – die „Brille“, durch die wir die Welt betrachten – hindern uns oft daran, das zu erreichen, was wir uns vom Leben wünschen, und halten uns in negativen Gefühlen und Verhaltensweisen fest. Indem wir diese hinderlichen Programmierungen aufdecken, hinterfragen und in konstruktive Gewohnheiten umwandeln, können wir eine gelassene, wohlwollende Einstellung uns selbst und anderen gegenüber entwickeln und leichter erreichen, was wir uns wünschen.

 

Um solche zu unseren Ungunsten verzerrten Denkmuster und Glaubenssätze aufzudecken, als sachlich falsch zu entlarven und umzuwandeln, nutze ich Elemente der kognitiven Therapie.

 

 

Was ist Kognitive Therapie?

 

Die kognitive Verhaltenstherapie ist nach neueren empirischen Erkenntnissen die effektivste Form der Psychotherapie, insbesondere bei weit verbreiteten psychischen Störungen wie Depressionen, Angst- und Zwangserkrankungen, funktionellen Störungen (Essstörungen, Schlaf- und sexuelle Störungen) und Neurosen. Dabei werden hinderliche Denk- und Verhaltensmuster aufgedeckt, hinterfragt und durch angemessenere Muster ersetzt, die ein ausgewogeneres Bild der eigenen Person und Umwelt, angenehmere Gefühle und harmonischere Beziehungen bewirken.

 

Im Mittelpunkt der Kognitiven Therapie stehen unsere Kognitionen, also unsere Einstellungen, Gedanken, Bewertungen und Überzeugungen. Die Art und Weise, wie wir denken, bestimmt, wie wir uns fühlen, verhalten und wie wir körperlich reagieren.

 

Demnach kann jeder Mensch über seine Vorstellungen und Gedanken sein Erleben und Verhalten positiv oder negativ beeinflussen. Überzeugungen wie z.B. die Einstellung "Ich muss perfekt sein" oder "Alle sollen mich mögen" führen zu Anspannung und negativem Selbsterleben.

 

Mit Hilfe einfacher Methoden, wie z.B. der Bewusstmachung selbstschädigender innerer Überzeugungen, dem Hinterfragen von Katastrophenphantasien und der Einübung von hilfreichen Bewältigungsstrategien können Sie lernen, mit belastenden Situationen anders umzugehen als bisher – sie anders wahrzunehmen, neutraler zu bewerten, sich dabei besser zu fühlen und folglich anders zu reagieren.Sie lernen eine wirkungsvolle Technik, mit der Sie sich in den unterschiedlichsten Lebenssituationen helfen können.

 

Gemeinsam suchen wir nach den Ursachen für Ihre momentanen Probleme – jedoch nicht in der Vergangenheit, sondern in Ihren Gedanken und Einstellungen zu den problematischen Situationen im Hier und Jetzt. Auch wenn die kognitive Therapie bei aktuellen Themen ansetzt, beziehe ich selbstverständlich auch immer Ihre Lebensgeschichte mit ein und kombiniere diesen Ansatz mit Hypnotherapie und ggf. Körperarbeit, um auch eine Heilung Ihrer Gefühle auf der unbewussten und energetischen Ebene zu ermöglichen.

 

 

Fotos von links nach rechts: © Stefanie Abel / PIXELIO´, Carolin Kunz, Cornerstone / PIXELIO´, Jürgen Acker / PIXELIO´, Daniel Stricker / PIXELIO´

Über mich - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
Praxis - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
Hypnose - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
Gesprächstherapie - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
Kognitive Therapie - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
Polarity Therapie - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
Aktuelles - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
Interessantes - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück
Kontakt / Impressum - Carolin Kunz - Heilpraktikerin für psychotherapie in Osnabrück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Carolin Kunz - Heilpraktikerin für Psychotherapie - Personal & Business Coach - Corthausstraße 2 - 49084 Osnabrück - Telefon 0151 54 84 65 41 - info@carolin-kunz.de

 

webdesign osnabrück - www.haushoch-webdesign.de     II    Impressum  Carolin Kunz - Heilpraktikerin für Psychotherapie - Personal & Business Coach